Kanalfeuchte

Datenblatt zum Download

Beschreibung

Produktbeschreibung

Unsere Kanal-Feuchtefühler werden zur Messung der Luftfeuchtigkeit in der Gebäudetechnik, speziell in Lüftungs- und Klimaanlagen eingesetzt. Sie dienen zur Erfassung der relativen Luftfeuchtigkeit. Der Messwert des internen kapazitiven Feuchtesensors wird in ein lineares Ausgangssignal (wählbar 0-10V oder 4-20mA) ausgegeben.
Der Kanalfeuchtefühler kommt in der Gebäude- und Klimatechnik zum Einsatz. Er eignet sich für die Messung der relativen Luftfeuchte in den Kanälen von Klima- und Lüftungsanlagen. Sein Messbereich reicht von 0 bis 100 Prozent relativer Luftfeuchte und der Arbeitsbereich von 10 bis 95 Prozent. Der Fühler arbeitet mit einer Genauigkeit von maximal zwei Prozent Abweichung. Ein Kunststoffrohr schützt den Sensor und ein Sinterfilter verhindert Verunreinigungen. Die Betriebstemperatur kann zwischen -50°C und 90°C liegen.
Der Kanal-Feuchtefühler arbeitet mit einem kapazitiven Polymersensor. Ein Polymer ist ein Kunststoff, der sich in Abhängigkeit von der Luftfeuchte verändert. Ein Feuchtetransmitter wandelt das Messergebnis in ein normiertes Einheitssignal um, wobei sich zwei Optionen einstellen lassen, und zwar das Spannungssignal 0-10V und das Stromsignal 4-20mA. Das Messgerät ist demnach wahlweise als Kanal-Feuchtefühler 0-10V oder Kanal-Feuchtefühler 4-20mA verwendbar. Zusammen mit Geräten, die mit einem dieser standardisierten Signale arbeiten, setzt man beispielsweise in einem Kanal Feuchtefühler zur Regulierung der relativen Luftfeuchte ein.
Wie alle unsere Produkte durchlaufen auch die Kanalfeuchtefühler strenge Kontrollen, denn wir wollen unseren Kunden nur Messtechnik in ausgezeichneter Qualität anbieten. Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis ist uns trotzdem wichtig. Wir legen auch Wert auf kurze Lieferzeiten und erfüllen gern kundenspezifische Wünsche, wenn die Möglichkeit dazu besteht.
Sensor
Sensoelement: Kapazitivier Polymersensor
Abweichung: max. ±2%rH* @ 23°C[20…80rH]
Messbereich: 0…100%rH
Arbeitsbereich: 10…95%rH
Schutzrohr: Kunststoff 280 mm mit Sinterfilter
Gehäuse
Betriebstemperatur: -50 … 90°C
Material: Polyamid (reinweiss)
Maße Gehäuse: 64 x 58 x 35 mm
Schutzart: IP65
Kabeldurchführung: PG11-Verschraubung, zugentlastet
Zuleitung: Ø 4,0 … 10,0 mm
Anschlussklemme: Schraubklemmleiste, max. 1,5 mm²
Messumformer
Versorgungsspannung: 24VAC (Spannungsausgang), 16-32VDC (Spannungs- und Stromausgang)
Ausgänge: 0…10V oder 4…20mA (über Jumper wählbar)
Stabilität: max. ±1%rH @ 50%rH
Temperatureinfluß: <±0,09% v.E./10K
Stromaufnahme: <4mA bei 32VDC
Temperaturmessung: Sensor integrierbar (passiv)
( * Hr = relative humidity = relative Luftfeuchte )

Kontakt

Wir sind für Sie da

Sven Käfer

Sven Käfer

Geschäftsführer

Alois Käfer

Alois Käfer

Prokurist

Daniel Grüter

Daniel Grüter

Prokurist

ALFAMERIT GMBH & HAEMO-Pro

Hochstraße 51
D-78183 Hüfingen
Tel.: +49 771 - 896 72 70
Fax.: +49 771 - 896 72 72
E-Mail.: info@alfamerit.de

AlfaMerit

Um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen erheben und verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).