Thermoelemente

Beschreibung

Produktbeschreibung

Unsere Thermoelemente dienen zur Erfassung auch hoher Temperaturen unter teils rauhen Umgebungsbedingungen. Die verschiedenen Thermoelemente bestehen jeweils aus zwei unterschiedlichen Metallen, die an der Messtelle verbunden werden. Sie sind sowohl mit als auch ohne Thermoelemente-Stecker erhältlich.

Ein Thermoelement eignet sich für die Temperaturmessung unter extremen Bedingungen und bei sehr hohen Temperaturen. Der Einsatz erfolgt beispielsweise in Stahlwerken, Gießereien, bei Verbrennungsprozessen, aber auch in vielen anderen Bereichen. Es gibt verschiedene Typen, je nach verwendeten Materialien. Wie bieten den Typ K und den Typ J an. Ein Thermoelement Typ J besteht aus Eisen und Kupfer-Nickel, während beim Thermoelement Typ K elektrische Leiter aus Nickel und Chrom-Nickel zum Einsatz kommen. Jede Kombination eignet sich für andere Anwendungsbereiche.Die Funktionsweise dieser Messtechnik basiert auf dem Seebeck-Effekt. Dieser besteht darin, dass eine elektrische Spannung entsteht, wenn zwei Leiter aus verschiedenen Metallen miteinander verbunden sind und zwischen den beiden Verbindungsstellen eine Temperaturdifferenz existiert. Die Höhe dieser Thermospannung hängt von den verwendeten Materialien und der Temperaturdifferenz ab. Diese Zusammenhänge nutzt man bei der Ermittlung der Temperatur an einem bestimmten Messpunkt. Dort liegt eine der beiden Verbindungsstellen.Unsere Thermoelemente sind mit oder ohne Stecker erhältlich. Sie lassen sich am Einsatzort zum Beispiel mittels Tauchhülse oder Klemmverschraubung montieren. Die Kabellängen können wir kundenspezifisch anpassen. Da uns die Zufriedenheit unserer Kunden sehr am Herzen liegt, steht eine hohe Qualität unserer Messtechnik an erster Stelle. Zusätzlich achten wir darauf, alle Artikel preiswert und mit kun Lieferzeiten anzubieten.

 

Technische Daten Typ K Typ J
Betriebstemperatur: – 50°C … +400°C
Thermoelementpaarung: Ni-CrNi Fe-CuNi
Mantel-/Litzenisolation: VA-Geflecht / Glasseide
Querschnitt Litze: 2 x 0,22 mm²
Farbcode (Mantel): grün schwarz
Anschlussenden: 50 mm abisoliert, Aderendhülsen
Kabellänge: gem. Kundenwunsch
Adern: grün (+), weiß (-)
Schaltungsart: 2-Leiter
Ø Schutzhülse: Ø 6 mm, Ø 5 mm und Ø 4 mm
Länge Schutzhülse: 26, 40, 50 oder 60 mm (andere auf Anfrage)
Material Schutzhülse: Edelstahl V4A, WNr.1.4571 (X6CrNiMoTi17-12-2)
Fixierung Schutzhülse: 6-Kant Quetschung
Bauart Schutzhülse: Zylindrisch
DIN: IEC 584
Klasse: Klasse 1
Grenzabweichung: (±)1,5K oder 0,004 x [t]
Maße: Siehe Zeichnung im Datenblatt

Kontakt

Wir sind für Sie da

Sven Käfer

Sven Käfer

Geschäftsführer

Alois Käfer

Alois Käfer

Prokurist

Daniel Grüter

Daniel Grüter

Prokurist

ALFAMERIT GMBH & HAEMO-Pro

Hochstraße 51
D-78183 Hüfingen
Tel.: +49 771 - 896 72 70
Fax.: +49 771 - 896 72 72
E-Mail.: info@alfamerit.de

AlfaMerit

Um mit Ihnen Kontakt aufzunehmen erheben und verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).